3 wertvolle Tipps deine täglichen Gelenkschmerzen loszuwerden.

3 wertvolle Tipps deine täglichen Gelenkschmerzen loszuwerden.

Wenn deine Gelenkschmerzen den Alltag unerträglich machen und du verzweifelt nach Lösungsmöglichkeiten gesucht und noch keine gefunden hast dann lies dir unbedingt diesen Blog Artikel durch.

Kennst du das auch, aus unerklärlichen Gründen bist du tagsüber abgespannt, kommst nicht in deine volle Energie und wachst mit Gelenksschmerzen auf. Dabei achtest du darauf regelmäßig zu essen und weißt einfach mittlerweile nicht mehr weiter, woran es liegen könnte. Du leidest darunter, dass du nicht mehr voll belastungsfähig bist und der Alltag fällt dir immer schwerer.

  • Die meisten Theorien legen nahe, dass die Ernährung hier die Hauptrolle spielt. Vor allem der regelmäßige Verzehr von isolierten Kohlenhydraten wie raffinierten Zucker oder Weißmehl können Entzündungen im Körper fördern, die zu Gelenksschmerzen und Krankheit führen können. Wie du siehst hilft es einmal die Ernährung wirklich ehrlich zu überdenken.
  • Wer diese unnatürlichen, nährstoffarmen Produkte vorwiegend konsumiert, ist häufig nicht nur übergewichtig, sondern läuft auch Gefahr als Vorstufe von Typ-2-Diabetes eine Insulinresistenz zu entwickeln, die das Abnehmen ihrerseits erschwert und zu Übergewicht führt. Trifft das auf dich zu, unbedingt einmal ehrlich reflektieren.
  • Das hierdurch entstandene Bauchfett wiederum produziert dann entzündungsfördernde Hormone, die über das Blut in andere Bereiche des Körpers gelangen. Wie du siehst kann es richtig großen Schaden anrichten - ein regelrechter Teufelskreis.
  • Die gute Nachricht ist, dass eine gesunde, ausgewogene Ernährung nicht nur deinen Körper mit wertvollen Nährstoffen versorgt, sondern auch Übergewicht reduzieren oder diesem sogar vorbeugen kann.
  • Der erste Schritt zur Prävention von Entzündungen sollte der Verzicht auf leicht verwertbare Kohlenhydrate sein, insbesondere in Form von weißem und raffiniertem Zucker. Am besten ist es möglichst viele entzündungshemmende Lebensmittel zu sich nehmen.
Und hier kommen endlich meine 3 Tipps für dich, wie du sofort nachhaltige Verbesserung in deinem Leben integrieren kannst.

1. Antioxidantienreiche Lebensmittel:
Pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Kräuter und Obst sind besonders reich an wirkungsvollen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen die entzündungshemmend wirken. Auch bestimmte Gewürze bekämpfen dank ihrer ätherischen Öle und Scharfstoffe Entzündungsherde im Körper.
Wie zum Beispiel: Spinat, Brokkoli, Paprika, Rosenkohl, Grünkohl, Tomaten, Beeren, Kirschen, Papaya, Grapefruit, Zitrusfrüchte, Ingwer, Chili, Kurkuma oder Zimt.

2. Basische Lebensmittel:
Um Ihren Körper vor einer Übersäuerung zu schützen, die nicht selten mit Entzündungsprozessen einhergeht, sollten Sie darauf achten viele basische Lebensmittel zu sich zu nehmen, zu denen vor allem pflanzliche Nahrungsmittel gehören.
Wie zum Beispiel: Gemüse, Obst, Salat, Pilze, Kräuter, Mandeln oder Leinsamen.

3. Omega-3-Fettsäuren:
Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren verbessern das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 im Körper und können so über komplexe Stoffwechselprozesse entzündliche Prozesse reduzieren.
Wie zum Beispiel: Leinsamen, Nüsse oder Fisch.

Du siehst, wer sich ausgewogen mit viel frischem Gemüse, Obst und gesunden Fetten ernährt nimmt auf diese Weise reichlich entzündungshemmende Substanzen zu sich und ist somit gut gegen gefährliche Entzündungen gewappnet.

  • Bitte nicht vergessen, auch regelmäßige Bewegung verbessert die Durchblutung und trägt außerdem dazu bei, dass die Gelenke mit wichtigen Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden.
    • Wie gesund bist du eigentlich?
    • Fühlst du dich wohl in deiner Haut?
    • Was hast du schon alles ausprobiert, um endlich schmerzfrei und beweglich zu werden und letztendlich doch erfolglos geblieben?

Oh ja, Gesundheit und Wohlbefinden sind ein Grundbedürfnis, welches wir alle benötigen, um ein glückliches und zufriedenes Leben führen zu können.

Gönne deinem Körper eine Auszeit und stell dir vor deine Gelenksschmerzen lösen sich auf und du erreichst wieder deine innere Balance und deine Lebensfreude.

Gerne zeige ich dir wie es möglich ist wieder leicht und beweglich zu werden, denn Ernährung und Bewegung dürfen einfach Spaß machen.

 

Nehme jetzt meine kostenfreien Angebote an:

Komme in meine Facebook Gruppe und erfahre wertvolle Tipps und Anregungen auch von den anderen Mitgliedern.

Melde dich zu meinem kostenlosen Webinar an, wo du mehr zum Thema Säure-Basen und deren gesundheitliche Auswirkungen erfahren wirst.

Starte sofort mit meinem kostenlosen Schnelltest durch und finde mehr über deinen Säure-Basenhaushalt heraus!

Ich freue mich auf dich!
Deine Wohlfühlexpertin Erika

Menü schließen